Webber vor Abschied bei Red Bull

Nachdem Sebastian Vettel Teamkollege Mark Webber mit einem riskanten Überholmanöver in Malaysia um den Sieg gebracht hat, scheint der Streit im Fahrerlager zu eskalieren. Nun will Red Bull dem Australier offenbar keinen neuen Vertrag anbieten.

 

Das Verhältnis zwischen Sebastian Vettel und seinem Teamkollegen Mark Webber ist seit jeher angespannt. Nun ist der Streit allerdings an einem neuen Höhepunkt angelangt. Vettels umstrittenes Überholmanöver beim Großen Preis von Malaysia gab dem Australier Anlass zum Argwohn gegen den Dreifachweltmeister. Schließlich hatte dieser die klare Order, Webber vorne wegfahren zu lassen.

  „Webber vor Abschied bei Red Bull“ weiterlesen

Pianeta baut auf seine Außenseiterrolle

Am 4. Mai kommt es zum Kampf im Schwergewichtsboxen zwischen Francesco Pianeta und Weltmeister Wladimir Klitschko. Der Deutsch-Italiener hofft dabei auf seine Außenseiterchance.

 

„Ich werde sehr stark unterschätzt. Ich bin mir sicher, dass mich Wladimir auch unterschätzt. Aber das ist mir egal. Ich bin einer, der kämpft“, sagte Pianeta im Gespräch mit „Sport Bild Plus“. Dabei hat der Herausforderer der absoluten Nummer eins im Profiboxen ein klares Vorbild. Der inzwischen verstorbene Südafrikaner Corrie Sanders, hatte am 8. Mai 2003 Wladimir in Hannover in nur zwei Runden einen Sieg abgerungen. „Ich werde mir im Vorfeld speziell den Sanders-Sieg gegen Klitschko auf Video anschauen“, sagte Pianeta.

  „Pianeta baut auf seine Außenseiterrolle“ weiterlesen